Zwischen Neckar und Alb

Kabarett und Balkan-Beats

Köngen. Heute Abend startet der zweite Teil des „3k-Festivals“ auf dem Burgschulareal in Köngen um 19.30 Uhr mit dem Kabarettisten René Sydow und seinem dritten Soloprogramm „Die Bürde des weisen Mannes“. Der Träger des Deutschen Kabarettpreises geht dabei der Frage nach, was uns zum Menschen macht: Bildung, Wahlrecht oder doch nur freies WLAN? Anschließend reißt „Mr Žarko“ mit Balkan-Beats das Publikum von den Bänken. Der Sound hat Ohrwurmpotenzial und ist ein Mix aus traditionellen Balkan-Tänzen, schrägen Gitarren-Riffs, Rapgesang und Funk. pm/Foto: pr


Anzeige