Zwischen Neckar und Alb

„Reisemobilisten sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor“

Tourismus Die Stadt Nürtingen erweitert und modernisiert ihren Wohnmobilstellplatz in Oberensingen.

Platz für 18 Wohnmobile bietet der neu gestaltete Wohnmobilstellplatz der Stadt Nürtingen in Oberensingen:  Foto: Ralf Just

Nürtingen. Die Corona-Pandemie hat den Trend nach Urlaub im eigenen Land verstärkt. Laut Statistischem Bundesamt gab es im Sommer 2020 einen Zuwachs von 15 Prozent an Übernachtungen von inländischen Gästen auf deutschen Campingplätzen. Reisemobilisten kaufen vor Ort ein, nutzen gastronomische Einrichtungen oder kulturelle Angebote und stellen damit einen großen Wirtschaftsfaktor dar.

...

ehsa lbD ath edi tatdS btseire 2006 fau emd sFtzalpet ni eneegnibOrns neein der tesern rde gRineo gltee,gna edr zu meien ebltbniee upantfAulkn von leesitRiiobesnm asu nzag nhelucsdDat ntee.clkietw rDe dun tw.irteere So deruw ide Zahl erd von 21 uaf 18 und cahu rde mRau erd nznienele zrPlelean nov ierv auf Mreet Dei sndi drcuh tngete,rn mu eid uz rnets.gei eiD ikecnTh wrued uaf den nuetenes Sntda gcbr:heta ieD rgsgrFeourviecasswrshn rdewu vno dre gonntosglutnteereiT n .etgeDrentr ueen rekotaPhtinsamuac dgeerllobsas haneel.zB

mo V Lnda bga es sua edm ururtrraTuikfumatprsrmgsonsoim ni onv .ouEr dre ionMuegnderrsi ueenrss lbtmlpssaisRelzeloteei naergt rwi red nrnsaate iluwnckgtnE edr ncrBaeh os ahnnJeso rcdiFhri lnsilsachä edr eiD tsostknmaGee erd iuereinModsgrn baenlufe cihs fau u.orE mp