Zwischen Neckar und Alb

Vorgeschmack auf den Kelten-Erlebnis-Sommer 2017

Für das kommende Jahr ist der „Kelten-Erlebnis-Sommer 2017“ geplant und die Ausstellung soll als Vorgeschmack auf diesen dienen. Ab dem frühen Sommer 2017 werden in Hülben erstmals die hochwertigen Repliken der Grabfunde zu sehen sein, die derzeit mit Originalmaterialien und -techniken angefertigt werden. Parallel dazu sind Veranstaltungen, Vorführungen, Workshops und eine Tagung geplant. Schon ab Mai dieses Jahres können Besucher der Ausstellung zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf einem ausgeschilderten Weg zu den Befestigungsanlagen des Heidengrabens und zu den Grabhügeln am Burrenhof gelangen. Dort soll bis 2020 das sogenannte Heidengrabenzentrum im „Erlebnisfeld Heidengraben“ entstehen. Hier werden Interessierte über die Geschichte der Kelten informiert. sk

Anzeige