Polizeiberichte

25-Jähriger beleidigt Rettungskräfte und Polizeibeamte

Symbolbild

Nürtingen Am Samstagmorgen gegen 4:00 Uhr lag ein 25-jähriger Mann auf der Straße beim Lerchenberg. Nachdem zunächst unklar war, ob es sich um eine betrunkene Person oder einen medizinischen Notfall handelt, fuhr jeweils ein Fahrzeug des Rettungsdienstes sowie der Polizei zur Örtlichkeit.

Beim Eintreffen der Streifenbesatzung verhielt sich der 25-Jährige sofort aggressiv und verweigerte die Angaben seiner Personalien. Im weiteren Verlauf beleidigte die Person die eingesetzten Kräfte des Rettungsdienstes sowie der Polizei mit nicht zitierfähigen Worten.

Als der 25-Jährige durchsucht werden sollte, rannte dieser plötzlich weg, konnte jedoch von den eingesetzten Polizeibeamten eingeholt und festgehalten werden. Zusammen mit weiteren Streifenbesatzungen konnte der stark alkoholisierte 25-Jährige unter erheblicher Gegenwehr in ein Dienstfahrzeug und zur Ausnüchterung verbracht werden.

Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Ein dienstliches Mobilfunktelefon wurde leicht beschädigt. Der 25-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft wegen mehrere Delikte zur Anzeige gebracht. lp

Anzeige