Polizeiberichte

29-Jähriger nach Einbruch in Bäckerei in Haft

Symbolbild

Nürtingen Nach dem Einbruch in eine Bäckerei in der Katharinenstraße ist ein 29-jähriger albanischer Staatsangehöriger am Montagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Richter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt worden. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Tatverdächtige wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Anzeige

Der Mann konnte in der Nacht auf Sonntag auf frischer Tat festgenommen werden. Nachdem er in die Backstube eingedrungen war und sich dort erfolglos nach Beute umgesehen hatte, lief er mehreren zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten beim Verlassen des Gebäudes direkt in die Arme. Zwar versuchte er noch zu fliehen, konnte aber von den Einsatzkräften überwältigt werden.

Ob der 29-jährige Albaner, der in Deutschland bislang noch nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten ist, auch für vier weitere Einbrüche in die gleiche Bäckerei innerhalb der letzten Wochen verantwortlich ist, müssen weitere Ermittlungen zeigen. lp