Polizeiberichte

Asche unsachgemäß entsorgt

Symbolbild

Nürtingen Weil sie ihre Asche unachtsam entsorgt hat, hat eine 21-Jährige am frühen Donnerstagmorgen im Wacholderweg einen größeren Einsatz der Rettungskräfte ausgelöst.

Gegen 1.20 Uhr alarmierte ein Bewohner des Mehrfamilienhauses die Einsatzleitstellen von Polizei und Feuerwehr, nachdem er vor dem Gebäude Glutreste entdeckte, die von einem Balkon der oberen Stockwerke herabregneten und an der betroffenen Wohnung auf Klopfen und klingeln niemand öffnete.

Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 27 Feuerwehrleuten anrückte, konnte schnell Entwarnung geben. Nach dem Öffnen der Wohnungstüre wurden die fest schlafenden Wohnungsinhaber geweckt. Auf dem Balkon stellten die Wehrleute einen brennenden Blumenkasten fest, dessen Reste vor das Haus regneten, und löschten diesen.

Wie sich bei den polizeilichen Ermittlungen herausstellte, hatte die junge Frau zuvor auf dem Balkon eine Shisha geraucht und die restliche Kohle und Asche im trockenen Blumenkasten entsorgt, was zu dem Brand geführt hatte. Verletzt wurde zum Glück niemand. Ein nennenswerter Sachschaden war nicht entstanden. lp

Anzeige