Polizeiberichte

Autofahrer fährt 79-jährigen Fußgänger an

Nürtingen. Schwere Verletzungen hat ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag erlitten, als er von einem ausparkenden Auto touchiert worden ist. Kurz nach 12 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Ford Fiesta rückwärts aus einer Parkbucht auf die Plochinger Straße in Nürtingen. Hierbei übersah er den auf dem Gehweg laufenden 79-jährigen Mann. Der Fußgänger versuchte vergeblich, durch einen Schritt auf die Fahrbahn die Kollision zu vermeiden. Durch die Berührung mit dem Wagen stürzte der Mann auf die Fahrbahn und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste.

Anzeige