Polizeiberichte

Autofahrerin verursacht Unfall bei Spurwechsel

Unfall
Symbolbild

Dettingen Wohl der Unachtsamkeit einer 66 Jahre alten VW-Golf-Lenkerin ist ein Verkehrsunfall geschuldet, der sich am Mittwochvormittag auf der B 465 ereignet hat.

Die Frau war gegen 8.20 Uhr von der Kreisstraße 1250 aus Nabern kommend nach rechts in die Bundesstraße eingefahren. Anschließend wechselte sie sofort vom rechten auf den linken Fahrstreifen, obwohl eine durchgezogene Linie den Spurwechsel an dieser Stelle nicht erlaubt.

Ein von hinten inmitten einer Kolonne nahender 58-jähriger VW Crafter-Fahrer versuchte noch abzubremsen, erwischte den Golf aber noch am linken hinteren Fahrzeugeck. Der Pkw der Frau geriet dabei außer Kontrolle, schleuderte über eine Verkehrsinsel und rammte ein auf dem Fahrbahnteiler stehendes Verkehrszeichen.

Die 66-Jährige zog sich bei der Karambolage nach bisherigen Erkenntnissen lediglich leichte Blessuren zu und wurde für weitere Untersuchungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Den Blechschaden an den Fahrzeugen gibt die Polizei mit rund 14.000 Euro an. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. lp

Anzeige