Polizeiberichte

Brand eines Holzschuppens

Foto: SDMG / Woelfl

Holzmaden Noch ungeklärt ist die Ursache eines Brandes, der am späten Dienstagabend zum Einsatz der Rettungskräfte in der Kirchheimer Straße geführt hat.

Gegen 22.30 Uhr entdeckten mehrere Anwohner den brennenden Holzschuppen und wählten den Notruf. Die alarmierte Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohngebäude verhindern. Verletzt wurde niemand.

Die Anwohner der beiden angrenzenden Häuser waren vorsorglich evakuiert worden. Durch den Brand wurden neben dem Holzschuppen auch eine angrenzende Garage und durch die starke Hitzentwicklung ein Nachbargebäude in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10.000 Euro. lp

Anzeige