Polizeiberichte

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Unfall
Symbolbild
Nürtingen. Ein Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten hat sich am Dienstagmorgen auf der Aubrücke ereignet. Kurz vor sieben Uhr bemerkte ein 26-jähriger Chevrolet-Lenker, der sich der Einmündung zur Bundesstraße 313 in Richtung Wendlingen näherte, zu spät, dass eine 18 Jahre alte Seat-Fahrerin vor ihm verkehrsbedingt angehalten hatte. Bei der Kollision zogen sich sowohl die Fahrerin des Seat, als auch deren 17- und 19-jährigen Mitfahrer leichtere Blessuren zu. An den Pkw entstand ein Sachschaden von zusammen zirka 4.000 Euro. Für den Seat musste ein Abschleppunternehmen an die Unfallstelle ausrücken, der den Wagen allerdings wieder flott bekam, sodass er selbstständig seine Fahrt zur nächsten Werkstatt fortsetzen konnte. lp

Anzeige