Polizeiberichte

Fahrzeug kippte bei Unfall um

Symbolbild
Leinfelden-Echterdingen. Ein Mercedes-Benz ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag am Flughafen Stuttgart umgekippt. Ein 83-Jähriger war gegen 9.50 Uhr mit dem Fahrzeug auf der Flughafenstraße von Plieningen herkommend in Richtung Terminals unterwegs. An der Kreuzung mit der K 1272 fuhr er ohne anzuhalten bei Rot über die Ampel. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Mercedes-Benz eines 29 Jahre alten Mannes. Dieser wollte von der Autobahn herkommend geradeaus zur Pforte Ost weiterfahren. Sein Wagen prallte seitlich gegen den SUV des Seniors, worauf dieser sich drehte und im weiteren Verlauf auf die Fahrerseite kippte. Ersten Erkenntnissen nach waren die beiden Fahrer unverletzt geblieben. Sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst und einem Notarzt untersucht. Zur Unterstützung war die Flughafenfeuerwehr mit zwölf Einsatzkräften und vier Fahrzeugen ausgerückt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge musste die Kreuzung teilweise für die Dauer von 90 Minuten gesperrt werden. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 38.000 Euro geschätzt. lp

Anzeige