Polizeiberichte

Fahrzeug machte sich selbstständig

Symbolbild

Kirchheim Einen Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro hat ein führerloses Auto am Dienstagnachmittag angerichtet.

Ein älteres Ehepaar hielt um 15.40 Uhr mit seinem Mercedes am Fahrbahnrand in der Alte Plochinger Steige an. Nachdem beide das Fahrzeug verlassen hatten, bemerkte der Mann, dass seine Ehefrau den Motor laufen ließ. Daraufhin ging der Senior zu dem Pkw zurück und beugte sich durch die Fahrertür ins Innere.

Aus bislang ungeklärter Ursache setzte sich die G-Klasse in Bewegung und rollte rückwärts die Straße hinunter. Hierbei wurde der Mann mitgeschleift, bis er sich aus dem Fahrzeug fallen lassen konnte. Unglücklicherweise wurde im Anschluss sein Bein von dem Mercedes überrollt. Das Auto touchierte danach eine Steinmauer und prallte gegen eine Treppe. Danach riss die noch offenstehende Fahrertür an einem Laternenmast ab.

Die führerlose Fahrt ging weiter in ein Grundstück, auf dem ein Motorroller und ein Motorrad umgestoßen sowie ein geparkter VW Golf beschädigt wurden. Weiterhin wurden ein Baum, ein Briefkasten und eine Mülltonne zerstört, bis der Pkw an einer massiven Hecke zum Stehen kam.

Der Rettungsdienst brachte den verletzten Mann in eine Klinik. Der Mercedes musste geborgen werden. lp

Anzeige