Polizeiberichte

Fahrzeugbrand auf der B10 sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen

Symbolbild

Esslingen Ein Fahrzeugbrand hat am Mittwochmorgen für einen kilometerlangen Stau auf der B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart gesorgt.

Gegen 6.40 Uhr fing ein mit tonnenweise Altpapier beladener Auflieger eines Sattelzugs kurz vor Weil aus noch unbekannter Ursache Feuer. Durch die Feuerwehr konnten die Flammen rasch unter Kontrolle gebracht und schließlich vollends abgelöscht werden.

Obwohl der Verkehr in der Folge einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden konnte, bildete sich ein bis über das Plochinger Dreieck zurückreichender Stau. In diesem kam es gegen 7.10 Uhr auf Höhe Esslingen Zentrum auf dem linken Fahrstreifen noch zu einem Auffahrunfall ohne Verletzte zwischen einem Skoda und einem Dacia. Die Autos konnten anschließend weiterfahren.

Die Bergung des in Brand geratenen Aufliegers, aus dem das Altpapier umgeladen werden muss, dauerte stundenlang an. Der Schaden an dem nicht mehr fahrtauglichen  Auflieger wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Verletzt wurde auch hier nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. lp

Anzeige