Polizeiberichte

Fußgänger angefahren und abgehauen

Symbolbild

Kirchheim Ein Fußgänger ist am Montagabend angefahren und hierbei leicht verletzt worden.

Der 50-Jährige wollte um 22.30 Uhr die Tannenbergstraße an der Kreuzung mit der Dettinger Straße an der dortigen Fußgängerfurt überqueren. Hierzu betätigte der Mann die Fußgängerampel und lief bei Grün los. In der Mitte der Fahrbahn wurde der Fußgänger von einem schwarzen Pkw Kombi am Knie touchiert. Anschließend stürzte er zu Boden.

Der bislang unbekannte Lenker dieses Wagens kümmerte sich im Anschluss nicht um den Verletzten. Er fuhr in Richtung Schöllkopfstraße davon. Der 50-Jährige musste sich im Anschluss in eine Klinik zur Versorgung seiner Verletzungen begeben. Anzeige erstattete er erst im Laufe des Dienstags bei der Polizei. Zeugenhinweise werden unter Telefon 07021/5010 an das Polizeirevier Kirchheim erbeten. lp

Anzeige