Polizeiberichte

Fußgängerin angefahren

Symbolbild

Kirchheim Eine bislang unbekannte Pkw-Lenkerin hat am Montagmorgen eine Fußgängerin touchiert und ist, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, davongefahren.

Die Unbekannte wollte um 8.30 Uhr vom Gelände eines Autohauses auf die Hindenburgstraße einfahren. Hierbei übersah sie die 56-jährige Fußgängerin, die auf dem Gehweg unterwegs war. Es kam zum leichten Kontakt zwischen der Stoßstange des Pkw und dem Bein der 56-Jährigen.

Die Unfallverursacherin hielt zunächst kurz an, entfernte sich dann jedoch, als sie bemerkte, dass die Fußgängerin ihr Handy in die Hand nahm. Glücklicherweise benötigte die Leichtverletzte keinen Rettungsdienst.

Bei dem gesuchten Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen handeln. Die Fahrerin ist etwa 60 bis 70 Jahre alt. Sie hat helle, kurze Haare und trug eine Brille. Eine Passantin müsste den Unfall beobachtet haben. Sie und weitere Zeugen, die Angaben zur Verursacherin machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 07021/501-0 beim Polizeirevier Kirchheim zu melden. lp

Anzeige