Polizeiberichte

Gegen Mast geschleudert

Glätte Ein Fahrer hat im Schnee die Kontrolle über sein Auto verloren.

Kirchheim. Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Montagmorgen ein 23-jähriger Autofahrer ins Schleudern gekommen und gegen einen Laternenmast geprallt.

Der 23-Jährige war gegen 7 Uhr mit seinem Seat Leon in Kirchheim auf der Straße Zu den Schafhofäckern bergab in Richtung Jesinger Straße unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte über den Bordstein hinweg gegen einen Laternenmast, bevor er entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung wieder zum Stehen kam.

Verletzt wurde niemand. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf etwa 7 000 Euro beziffert wird. Der Laternenmast wurde aus der Verankerung gerissen. Der Sachschaden wird hier nochmals auf etwa 3 000 Euro geschätzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. lp

Anzeige