Polizeiberichte

Geldbeutel von Rollstuhlfahrer geraubt

Symbolbild

Nürtingen Am Sonntagmorgen ist es in der Regionalbahn 18 von Stuttgart nach Tübingen zum Raub einer Geldbörse gekommen.

Ein 46-jähriger Rollstuhlfahrer befand sich im mittleren Zugbereich. Kurz vor dem Erreichen des Bahnhofs Nürtingen, um 7.53 Uhr, traten zwei bislang unbekannte männliche Personen an ihn heran und entwendeten unter Gewaltanwendung seine Geldbörse aus dessen Umhängetasche. Im Anschluss verließen sie den Zug am Bahnhof Nürtingen.

Das Opfer selbst fuhr weiter nach Reutlingen und teilte hier den Sachverhalt bei der Polizei mit. Im Rahmen der Fahndung im Bereich Nürtingen konnten die Tatverdächtigen nicht mehr festgestellt werden. Person 1: männlich, circa 170 cm, 17-18 Jahre, mittellange schwarze Haare, dunkle Hautfarbe, Brille, blauer medizinischer Mund-Nasenschutz. Person 2: männlich, circa 170 cm, schlank, 17-18 Jahre, mittellange braune Haare, helle Hautfarbe, blauer medizinischer Mund-Nasenschutz.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium Reutlingen unter Telefon 07121/942-3333 in Verbindung zu setzten. lp

Anzeige