Polizeiberichte

Gepäck auf der Autobahn verteilt

Symbolbild

Wendlingen Am Dienstagnachmittag musste ein 41-Jähriger einen ungeplanten Zwischenstopp einlegen. Der 41-Jährige war kurz nach 15 Uhr mit seinem Volkswagen auf der A 8 in Richtung München unterwegs. Bei Wendlingen öffnete sich dann plötzlich seine Dachbox. Mit dem Deckel verflog auch der Inhalt und verteilte sich über 300 Meter auf allen drei Fahrstreifen der Autobahn. Beamte des Verkehrskommissariats Mühlhausen sperrten die Autobahn kurzzeitig und übergaben den Inhalt samt Deckel dem 41-Jährigen. Dieser wartete auf dem Parkplatz Rübholz. Weitere Fahrzeuge wurden durch den Inhalt der Dachbox nicht beschädigt.

Anzeige

Damit Gepäck auf dem Dach sicher am Ziel ankommt, empfiehlt die Polizei eine sorgfältige Vorbereitung. Vor der Fahrt und in den Pausen sollte der korrekte Sitz und Verschluss der Dachbox überprüft werden. lp