Polizeiberichte

Hilfe geht schief: Hecke abgefackelt

Dettingen. Gründlich schief ging die Nachbarschaftshilfe eines 69-jährigen Mannes in der Mörikestraße in Dettingen am Samstagnachmittag. Mithilfe eines Gasbrenners wollte er im Nachbargarten Unkraut abflammen. Dabei griff das Feuer auf die zweieinhalbe Meter hohe Thuja-Hecke über. Das Feuer breitete sich über 24 Meter aus und griff auf einen davor geparkten Opel Corsa über. Die Halterin konnte ihr Fahrzeug noch vor dem Eintreffen Feuerwehr wegfahren. Trotzdem ist ein Sachschaden von 10 000 Euro entstanden. Weiterer Schaden konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Der Brand wurde zügig gelöscht. lp


Anzeige