Polizeiberichte

Hoher Sachschaden bei Unfall durch Vorfahrtsmissachtung

Unfall
Symbolbild

Kirchheim Heftig gekracht hat es am Montagabend auf der Umgehungsstraße.

Ein 19-jähriger Ford Focus-Lenker fuhr gegen 19.45 Uhr die Jesinger Straße entlang und wollte auf die Bundesstraße 297 in Richtung Dettingen unter Teck auffahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines ebenfalls in diese Richtung fahrenden, 20 Jahre alten Mercedes-Fahrers. Dieser konnte nicht mehr reagieren und stieß mit dem Ford zusammen.

Zwar wurde bei der Kollision niemand verletzt, doch es entstand ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von zirka 13.000 Euro. Da die C-Klasse anschließend nicht mehr fahrtauglich war, musste sie von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden. lp

Anzeige