Polizeiberichte

Im Schnellrestaurant flogen die Fäuste

Symbolbild
Kirchheim.  Am Freitagabend ist ein Besucher eines Schnellrestaurants in der Schlierbacher Straße von einem alkoholisierten Gast so heftig ins Gesicht geschlagen worden, dass er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen 19.50 Uhr mahnte der 55-jährige Geschädigte das ungebührliche Verhalten des alkoholisierten 19-Jährigen sowie seines 42-jährigen Begleiters im Restaurant an. Auch weitere Besucher kritisierten die Tischmanieren der beiden Angetrunkenen, wonach es zum Streit kam, der darin gipfelte, dass der 19-Jährige dem 55-jährigen Gast einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Das Polizeirevier Kirchheim hat die strafrechtlichen Ermittlungen gegen den mit über einem Promille alkoholisierten Heranwachsenden aufgenommen. (lp)

Anzeige