Polizeiberichte

In Klinik geflogen

Sturz Ein 72-jähriger ­Radler, der keinen Helm getragen hat, ist gestürzt.

Symbolbild

Esslingen. Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 72-jähriger Radfahrer am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr ins Krankenhaus geflogen werden.

Der Radler war auf einem geschotterten Waldweg in der Verlängerung der Stettener Straße in Esslingen neben der Deponie Katzenbühl bergab unterwegs. Kurz nach einer Wasserablaufrinne stürzte der 72-Jährige, der keinen Helm trug. Hierbei zog er sich schwerste Gesichts- und Kopfverletzungen zu, sodass er nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste.lp


Anzeige