Polizeiberichte

Kind von Pkw angefahren

Symbolbild

Kirchheim Das Polizeirevier Kirchheim sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr in der Haldenstraße ereignet hat.

Ein unbekannter Autofahrer fuhr mit seinem dunkelblauen Pkw in Richtung der Schönblickstraße, als ein Neunjähriger unvermittelt auf die Straße lief und gegen das langsam fahrende Fahrzeug prallte. Das Kind stürzte anschließend auf die Straße.

Der Autofahrer stieg aus und erkundigte sich nach dem Wohl des Kindes. Nachdem das Kind zusicherte, dass es ihm gut gehe, fuhr es mit einem City-Roller weg, woraufhin auch der Autofahrer seine Fahrt fortsetzte. Der Junge wurde bei dem Unfall nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht verletzt.

Der Junge konnte den Mann wie folgt beschreiben: Er war etwa 50 Jahre alt, cirka 170-180 cm groß, hatte eine Halbglatze, war bekleidet mit einem dunklen Hemd und Jeans. Zeugen, die Angaben zum Autofahrer machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 07021/501-0 zu melden. lp

Anzeige