Polizeiberichte

Männer schwer bei Arbeitsunfall verletzt

Esslingen. Zwei Männer haben bei einem Arbeitsunfall am Montagnachmittag in der Esslinger Innenstadt so schwere Verletzungen erlitten, dass sie in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden mussten. Die 39 und 46 Jahre alten Arbeiter waren gegen 14.30 Uhr auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke in Esslingen damit beschäftigt, die Gastanks abzubauen.

Sie schweißten von einer Hebebühne ein knapp 12 Tonnen schweres Metallteil heraus, das mittels einer Doppelkette an einem Autokran gesichert war. Plötzlich sackte das Metallteil ruckartig einen guten Meter nach unten und begann zu pendeln. Es schlug gegen den Korb der Hebebühne. Beide Arbeiter, die mit einem Gurt in dem Korb gesichert waren, fielen. Nach der ärztlichen Versorgung vor Ort wurden sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Ersten Erkenntnissen zufolge ist man von einem zu geringen Lastgewicht ausgegangen. Die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Reutlingen dauern an. lp


Anzeige