Polizeiberichte

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Symbolbild

Notzingen Mit einem Rettungshubschrauber musste ein schwer verletzter Mann nach einem Arbeitsunfall in einer Firma in der Siemensstraße am Donnerstag in eine Klinik geflogen werden.

Der 40 Jahre alte Techniker war kurz vor neun Uhr an einer Eloxieranlage damit beschäftigt, Teile auszuwechseln. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Kopf zwischen ein Absaugrohr und die Metallkante eines auf einer Schiene fahrenden Umsetzers.

Der Verletzte wurde zunächst vor Ort von einem Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt und anschließend in eine Spezialklinik geflogen. Ersten Erkenntnissen nach besteht keine Lebensgefahr. Ein Mitarbeiter der Gewerbeaufsichtsbehörde kam vor Ort. Der Sachbereich Gewerbe und Umwelt hat die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls aufgenommen. lp

Anzeige