Polizeiberichte

Mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Symbolbild

Lenningen Eine Tretroller-Lenkerin musste am Dienstagabend nach einem Sturz mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die 64-Jährige war kurz vor 17.30 Uhr mit ihrem Tretroller auf einem leicht abschüssigen, geteerten Feldweg vom Parkplatz Harpprechthaus kommend am Ortsrand von Schopfloch unterwegs. Begleitet wurde sie dabei von zwei Kindern im Alter von vier und 13 Jahren, die mit ihren Fahrrädern unterwegs waren.

Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte die Frau alleinbeteiligt von ihrem Roller und erlitt schwere Verletzungen. Nach einer notärztlichen Versorgung musste sie in das Krankenhaus geflogen werden. lp

Anzeige