Polizeiberichte

Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall Motorrad
Symbolbild

Kirchheim Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag in der Stuttgarter Straße ereignet hat. Gegen 17 Uhr war dort ein 53-jähriger Kirchheimer mit seinem Peugeot in Richtung Stadtmitte unterwegs.

Beim Linksabbiegen in die Eugenstraße übersah er den recht zügig entgegenkommenden, 19-jährigen Biker auf seiner Kawasaki, weshalb es zur Kollision kam. Dabei zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik, wo er stationär aufgenommen werden musste. Die 37-jährige Beifahrerin im Peugeot wurde leicht verletzt und deshalb ambulant behandelt. Das Motorrad wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. lp


Anzeige