Polizeiberichte

Motorradfahrer stürzt

Symbolbild

Dettingen Mit einer Honda ist ein 29-jähriger Motorradfahrer am Mittwochabend auf der Bundesstraße 465 gestürzt und hat sich leichte Verletzungen zugezogen.

Gegen 20 Uhr war ein Audi-Lenker auf der linken Spur von Owen in Richtung Kirchheim unterwegs. Hinter ihm fuhr der Biker. Nachdem der Pkw-Lenker auf Höhe der Autobahnmeisterei auf die rechte Spur gewechselt hatte, erkannte er, dass der Motorradfahrer seine Maschine ebenfalls nach rechts gezogen hatte. Es steht der Verdacht im Raum, dass er den Audi unerlaubter Weise rechts überholen wollte und deshalb auch beschleunigte.

Als der Zweiradfahrer die Situation vor sich erkannte, bremste er seine Honda scharf ab. Er verlor dabei die Gewalt über sein Motorrad und kam zu Fall. Aufgrund seiner Blessuren musste der junge Mann vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden, die er nach einer Behandlung noch am Abend wieder verlassen konnte. An seiner Maschine entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro.

Das Polizeirevier Kirchheim bittet Zeugen des Sturzes und solche, die eine Aussage zur Fahrweise des Bikers vor dem Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 07071/5010 zu melden. Zeugen berichten, dass der 29-Jährige noch in Begleitung zweier weiterer Biker gewesen sein könnte, die es mit dem Tempolimit wohl ebenfalls nicht ganz genau genommen hatten. lp

Anzeige