Polizeiberichte

Pferd legt kurz mal die Autobahn lahm

Sturz Im Anhänger kommt ein Pferd zu Fall und verletzt sich dabei schwer.

Esslingen. Ein ungewöhnlicher Fall hat am Freitag kurzfristig zu einer Vollsperrung der Autobahn zwischen Esslingen und Plieningen geführt: Gegen 14.40 Uhr war eine 32-jährige mit ihrem Auto samt Pferdeanhänger an der Anschlussstelle Esslingen auf die A 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe gefahren. Im Lauf der Fahrt zwischen Esslingen und Stuttgart-Plieningen kippte das Pferd aus unbekannter Ursache im Anhänger um und verletzte sich dabei schwer.

Der verständigte Tiernotarzt betäubte das Pferd, das unter der Trennwand im Anhänger eingeklemmt war. Anschließend konnte die ordnungsgemäß befestigte Trennwand durch den Tierarzt und die Feuerwehr entfernt werden, um so den Weitertransport des Pferdes zu ermöglichen. Das Pferd kam zur weiteren Behandlung in eine Pferdeklinik.

Aus Sicherheitsgründen musste die Autobahn in beide Fahrtrichtungen kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Ostfildern war mit drei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort, das THW mit einem Fahrzeug und vier Helfern. Sachschaden entstand bei dem Vorfall nicht.lp

Anzeige