Polizeiberichte

Radfahrer stürzt in unwegsamem Gelände

Symbolbild

Beuren Während einer Tour zur Burg Hohenneuffen verunglückt ist ein 37-jähriger Radfahrer am Sonntagnachmittag in Beuren.

Gegen 13.30 Uhr befuhr der Sportler einen ansteigenden Wanderweg in Richtung der Burg. Aufgrund größerer Steine auf der Strecke hielt er zunächst an, verfing sich nach derzeitigem Kenntnisstand dann aber an einem seiner Pedale und stürzte um.

Da er anschließend noch einen kleinen Hügel hinuntergerollt war, musste er von der Bergwacht gerettet und dem Rettungsdienst zugeführt werden. Dieser brachte den Verunglückten vorsorglich in eine Klinik. Von dort wurde der Radfahrer nach ambulanter Behandlung noch am selben Tag wieder entlassen. lp

Anzeige