Polizeiberichte

Rollerfahrer auf der Flucht

Wernau/Notzingen. Aus unbekannten Gründen sind am Mittwochnachmittag die Lenker zweier Motorroller in Wernau vor einer Polizeistreife in unterschiedliche Richtungen davon gefahren. Die Polizeistreife fuhr einem der Flüchtigen in die Kranzhaldenstraße hinterher. Der Rollerlenker bog während der Fahrt das Versicherungskennzeichen nach oben, damit es nicht abgelesen werden konnte. Über einen Feldweg fuhr der unbekannte Rollerfahrer mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Notzingen. Die Polizeistreife versuchte den Rollerlenker mit Sondersignalen und über Lautsprecher zum Anhalten zu bewegen. In der Notzinger Talstraße gefährdete der Rollerfahrer auf seiner Flucht drei unbekannte Frauen mit Hunden und in der Kirchheimer Straße einen Autofahrer. Dann verloren die Beamten den wendigen Rollerlenker aus den Augen.

Anzeige

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Fußgänger und Fahrzeuglenker, die von dem derzeit noch unbekannten Rollerlenker gefährdet wurden, sich beim Polizeirevier Kirchheim, Telefon 0 70 21/50 10 zu melden. lp