Polizeiberichte

Sattelzug rast in Tunnelbetriebsgebäude - Autobahn gesperrt

Foto: SDMG / Kaczor/ Woelfl

Gruibingen Am Mittwochnachmittag kam es auf der A8 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Kurz nach 14.30 Uhr kam ein Sattelzug auf der Fahrt in Richtung München nach rechts von der Autobahn ab. Der Lastwagen prallte frontal gegen das Portal des Tunnels. Der Aufprall war so stark, dass der Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt wurde.

Der 28-Jährige aus Polen starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn musste anschließend komplett gesperrt bleiben. Die Autobahnmeisterei prüft, ob angesichts der schweren Schäden eine Öffnung des Tunnels möglich ist. Erst dann kann die Fahrbahn wieder freigegeben werden. Der Schaden geht nach einer ersten Schätzung der Polizei in die Hunderttausende. lp

Anzeige