Polizeiberichte

Schmerzhaftes Missverständnis - Radler kollidiert mit Passantin

Das Fahrrad erlebt in der Pandemie einen Boom. Doch leider nehmen damit auch die Unfälle zu. Symbolbild
Das Fahrrad erlebt in der Pandemie einen Boom. Doch leider nehmen damit auch die Unfälle zu. Symbolbild

Kirchheim Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin ist es am Donnerstagnachmittag gegen 15.15 Uhr vor einem Einkaufszentrum in der Stuttgarter Straße gekommen.

Der 67-jährige Radler, der berechtigter Weise auf dem dortigen Gehweg unterwegs war, näherte sich dabei der an einer Fußgängerampel wartenden 55 Jahre alten Frau. Weil er davon ausging, dass die Passantin die Stuttgarter Straße überqueren wird, wollte der Mann hinter der Frau vorbeifahren. Stattdessen trat die 55-Jährige vermutlich einen Schritt zurück, weshalb eine Kollision nicht mehr zu vermeiden war.

Die Fußgängerin erlitt Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. lp

Anzeige