Polizeiberichte

Schwelbrand im Sicherungskasten

Kirchheim  Nachdem ein älteres Ehepaar einen seltsamen Geruch in ihrem Gebäude wahrnahm, wurde am frühen Samstagmorgen, gegen 01.30 Uhr, die Feuerwehr Kirchheim auf den Plan gerufen. Diese wurden recht schnell im Sicherungskasten fündig. Im Bereich der Zuführung zu einer Hauptsicherung kam es vermutlich aufgrund eines technischen Defektes zu einem kleineren Schwelbrand. Durch die Feuerwehr wurden Teile der Stromversorgung getrennt und somit das Problem behoben. Nennenswerter Sachschaden entstand nicht. Die Feuerwehr Kirchheim war mit vier Fahrzeugen und 23 Kräften im Einsatz.

Anzeige