Polizeiberichte

Schwelbrand in Papierfabrik

Symbolbild

Lenningen Ein Schwelbrand in einer Papierfabrik hat am Donnerstagabend zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt.

Kurz vor 18.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte in die Adolf-Scheufelen-Straße aus, nachdem zuvor ein Rauchmelder Alarm geschlagen hatte. Anschließend konnte der Schwelbrand in einem Schalterraum lokalisiert werden. Dieser war bereits durch die ausgelöste Sprinkleranlage gelöscht worden.

Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 37 Feuerwehrleuten, der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und fünf Rettungskräften im Einsatz. lp

Anzeige