Polizeiberichte

Streit in Flüchtlingsunterkunft

Symbolbild

Weilheim Bei einem Streit in einer Weilheimer Flüchtlingsunterkunft ist am Samstagnachmittag gegen 16.20 Uhr mindestens eine Person leicht verletzt worden.

Ein 25-jähriger alkoholisierter Somalier schlug zunächst mit zwei abgesägten Bettgestellbeinen gegen verschiedene Containertüren und richtete dadurch Sachschaden an. Die Mitbewohner wurden dadurch aufgeschreckt und es entwickelte sich ein lautstarker Streit zwischen mehreren Beteiligten, der sich zu einer handfesten Schlägerei entwickelte.

Ein 29-jähriger Afghane erlitt durch einen Schlag eine Gesichtsverletzung. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen zu den genauen Tatabläufen aufgenommen. lp

Anzeige