Polizeiberichte

Unfall verursacht und geflüchtet

Symbolbild

Kirchheim Obwohl er durch sein Überholmanöver am Montagmittag um 12 Uhr einen Auffahrunfall im Gegenverkehr verursacht hat, ist ein noch unbekannter Mercedesfahrer ohne anzuhalten weitergefahren.

Der Unfallverursacher war auf der Neuen Straße von Dettingen kommend in Richtung Bissingen unterwegs, als er kurz vor der Einmündung der Hohenneuffenstraße einen noch unbekannten Rollerfahrer überholte und dabei so weit auf die Gegenfahrbahn geriet, dass der 57-jährige Fahrer eines C-Klasse-Mercedes nur durch heftiges Bremsen eine Kollision verhindern konnte. Der nachfolgende, 56-jährige Fahrer eines Ford Transit prallte ins Heck der C-Klasse, wobei Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro entstand.

Hinweise zum Unfallverursacher, der nach derzeitigen Erkenntnissen mit einem schwarzen Mercedes GL unterwegs war, nimmt das Polizeirevier Kirchheim unter Tel. 07021/5010 entgegen. Als Zeuge gesucht wird auch der überholte Rollerfahrer. lp

Anzeige