Polizeiberichte

Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

Symbolbild

Kirchheim Eine kurze Unachtsamkeit einer 58-jährigen Autofahrerin hat am Mittwochmorgen auf der Landstraße zwischen Owen und Beuren zu einem Verkehrsunfall mit etwa 10.000 Euro Schaden geführt.

Die VW Crafter-Lenkerin fuhr gegen 6.45 Uhr auf der L 1243 und bog auf die L1210 ein. Hierbei übersah sie den in Richtung Beuren fahrenden, vorfahrtsberechtigten Renault Zoe einer 53-Jährigen und kollidierte mit diesem.

Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Aufgrund des Unfalls kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. lp

Anzeige