Polizeiberichte

Vor Kontrolle geflüchtet

Symbolbild

Wernau Gleich mehreren Anzeigen sieht ein 22-Jähriger entgegen, der am Sonntagabend versucht hat, einer Polizeikontrolle zu entfliehen.

Der junge Mann war kurz nach 22.15 Uhr mit einem hochmotorisierten VW Golf in der Köngener Straße unterwegs und missachtete das eingeschaltete Blaulicht und den Schriftzug Stopp Polizei eines Streifenwagens. Mit stark überhöhter Geschwindigkeit fuhr er davon und konnte in der Kirchheimer Straße durch eine hinzugerufene weitere Polizeistreife schließlich gestoppt werden.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Autofahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Da sich der Verdacht ergab, dass der junge Mann berauschende Mittel konsumiert hatte, musste er eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Weil er in der Mittelkonsole ein verbotenes Messer mit sich führte, muss er zudem noch mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen. lp

Anzeige