Polizeiberichte

Vor Polizei geflüchtet - Führerschein weg

Symbolbild

Kirchheim Seinen Führerschein musste ein junger Pkw-Lenker am Donnerstag abgeben, nachdem er vor der Polizei davongefahren ist und Drogen in seinem Fahrzeug gefunden wurden.

Eine Streife des Polizeireviers Kirchheim fuhr um 16.50 Uhr auf den Parkplatz eines Sportgeländes in der Holzmadener Straße und wollte die Insassen eines VW kontrollieren. Der Fahrer gab jedoch Gas und fuhr ungebremst über die Holzmadener Straße in die Roggenäckerstraße davon.

Anschließend fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit über die Kapellenstraße/Krumme Straße/Mittlere Straße weiter und wollte in die Kirchstraße abbiegen. Da der 19-jährige VW-Lenker jedoch verkehrsbedingt anhalten musste, konnte er vorläufig festgenommen werden. Seinem Beifahrer war zunächst die Flucht gelungen, konnte jedoch im Rahmen der Fahndung kurze Zeit später ebenfalls angetroffen werden.

In dem VW des Heranwachsenden wurde Marihuana aufgefunden. Die Fahrerlaubnis des 19-Jährigen wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen wegen des Besitzes des Rauschgifts dauern an. lpe

Anzeige