Polizeiberichte

Wohnhaus nach Gasgeruch evakuiert

Symbolbild
Neuffen. Ein Wohnhaus in der Straße Unterer Graben ist am Montagabend evakuiert worden, nachdem dort kurz vor 21.30 Uhr Gasgeruch festgestellt wurde. Die alarmierte Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften angerückt war, entdeckte gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtwerke ein Gasleck im Keller des Hauses. Dies konnte noch in der Nacht provisorisch durch Mitarbeiter der Stadtwerke repariert werden. Weil jedoch noch weitere Arbeiten im Laufe des folgenden Tages notwendig sein werden, mussten sechs Bewohner das Gebäude verlassen. Sie wurden in einem nahegelegenen Hotel untergebracht. lp

Anzeige