Polizeiberichte

Zigarettenautomat gesprengt und ausgeplündert

Symbolbild

Nürtingen Gegen vier Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 17, 18 und 19 Jahren ermittelt die Kriminalpolizei. Dem Quartett wird zur Last gelegt, am frühen Dienstagmorgen in der Schlosserstraße einen Zigarettenautomat gesprengt und ausgeplündert zu haben.

Gegen 1.00 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie vier zunächst unbekannte Männer den Automaten gesprengt und anschließend mit einem älteren Mercedes flüchteten. Im Verlauf der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der Mercedes angetroffen werden. Nachdem im Fahrzeug zahlreiche angeschmorte Zigarettenschachteln aufgefunden und sichergestellt werden konnten, wurden alle vier vorläufig festgenommen. Nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurden die vier, bis sie sich gegebenenfalls vor Gericht verantworten müssen, wieder auf freien Fuß gesetzt. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Die Ermittlungen dauern an. lp

Anzeige