Polizeiberichte

Zwei Unfälle in der Ochsenwanger Steige

Symbolbild

Bissingen Gleich zwei Unfälle haben am Dienstag für Verkehrsbehinderungen in der Ochsenwanger Steige gesorgt.

Weil er mit seinem Fahrzeug offenbar zu weit nach links geraten ist, hat ein 18-Jähriger am Dienstagmittag einen Verkehrsunfall in der Ochsenwanger Steige verursacht. Kurz vor 12.00 Uhr befuhr der junge Mann mit einem VW Polo die K 1250 in Richtung Bissingen. In einer Haarnadelkurve streifte er mit seinem Wagen an dem Anhänger eines entgegenkommenden Lkw eines 42-Jährigen entlang. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Die Steige musste im Zuge der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden.

Leichte Verletzungen hat eine Pkw-Lenkerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in der Ochsenwanger Steige erlitten. Die 20-Jährige befuhr mit einem Ford Focus gegen 17.15 Uhr die K 1250 von Bissingen kommend bergauf. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam die junge Frau mit ihrem Wagen am Ende einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Pkw prallte mit der rechten Seite gegen einen Baum, drehte sich um 180 Grad und kam auf der Straße zum Stehen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Verletzte und brachte sie zur Behandlung in eine Klinik. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es war ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden. lp

Anzeige