Unzugeordnete Artikel

Landfrauen befreien sich von unguten Gedanken

Neidlingen. Stühlerücken und -hereintragen war seit längerer Zeit mal wieder nötig im Vortragsraum der Neidlinger Landfrauen. Das Thema „Lass los - befreie dich von unguten Gedanken“ mit Physiotherapeutin Sylvia Schmidt-Haßler aus Merklingen, bewegt die Frauen auf der Suche nach Lösungsmöglichkeiten, nach Entspanntsein und vor allem dabei, sich gegen alltägliche Nadelstiche zu wehren. Das Bild der Pusteblume bildete den gelungenen Einstieg in das Referat: Pusten, wegpusten, loslassen, sein Schicksal dem Spiel des Windes überlassen. Das sieht so einfach aus bei einer Pusteblume, doch den Menschen fällt es oft schwer. „Wir halten fest, ängstlich und mutlos“, erläuterte die Referentin: „Wie viel Kraft verschwenden wir an oftmals unnötige Gedanken?“ Da empfiehlt die Fachfrau sich zu fragen: In welcher Angelegenheit bin ich unterwegs? Sie fordert auf, die eigenen Gedanken zu überprüfen und zu beobachten. Mit Atemübungen und sogenannten Loslass-Übungen, die jeder selbst in seinen Alltag einbauen kann, unterstrich Schmidt-Haßler, wie es sich anfühlt, Gedanken und Gefühle zuzulassen, aber auch loszulassen.


Anzeige