Unzugeordnete Artikel

Spende verhilft Kindern in Nepal zu einer besseren Zukunft

Region. Das Familienunternehmen Café Bäcker Mayer unterstützt den Verein „Asha21“ mit einer Spende in Höhe von 3194 Euro. Den Scheck hat Geschäftsführer Benjamin Mayer an Oliver Keppeler, Vorsitzender von „Asha21“, übergeben. Das Geld wurde über einen speziellen Adventskalender, über Spendenkassen in den Fachgeschäften und über Mitarbeiterspenden eingesammelt.

Der Verein hat sich der Armutsbekämpfung in Nepal und Uganda verschrieben. Laut Keppeler wird die Spende für die Asha Academy School in Westnepal verwendet. In diese Schule gehen die Kinder aus dem Asha21-Kinderhaus in Kohalpur, das 2018 gebaut und damals ebenfalls von Café Bäcker Mayer unterstützt wurde. Kindern aus ärmlichsten Verhältnissen wird hier eine kostenlose Schulausbildung ermöglicht und damit eine Zukunftsperspektive gegeben, fernab von Kindersklaverei und Prostitution. Mit dem Geld sollen Schuluniformen, Lernmaterial wie Bücher und Hefte für die Schüler angeschafft und weitere Klassenräume mit Inneneinrichtung wie Tischen, Bänken und Tafeln ausgestattet werden. Ziel ist es, weitere Schüler aufnehmen zu können.pm/Foto: pr


Anzeige