Newsticker

Aus schlechtem Scherz wird teurer Spaß

Leinfelden-Echterdingen. Teuer zu stehen kommt ein schlechter Scherz eine 37-Jährige. Die Angestellte eines Schnellrestaurants am Stuttgarter Flughafen sagte zu ihrem Schichtführer: „Du hast unter deinem Auto eine Bombe“. Anschließend nahm sie ihre Arbeit auf. Ihr Chef informierte sofort die Polizei, die mit zwei Streifenwagen ausrückte. Die Beamten sperrten die Zufahrt des Restaurants sowie den angrenzenden Parkplatz, fanden aber keinen verdächtigen Gegenstand.

In einer Befragung räumte die Frau ein, sich einen Scherz erlaubt zu haben. Die Bulgarin verfügt lediglich über eine sechsmonatige Arbeitserlaubnis. Da mit einer sofortigen Kündigung sowie einer baldigen Rückkehr in ihre Heimat zu rechnen ist, wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 100 Euro angeordnet. Zuvor muss sie noch mit einer Gebührenrechnung über den Polizeieinsatz rechnen. lp

Anzeige