Infoartikel

Das Arbeitsklima nicht vernachlässigen

Personalbindung war auch ein Thema bei den Reden der Weilheimer Wählervereinigungen zum Haushaltsplan 2021. Die klare Botschaft dabei: Anreize von außen, um städtische Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten, sind richtig und wichtig. Entscheidend dafür, dass Mitarbeiter zufrieden sind und dem Arbeitgeber die Treue halten, sind aber in hohem Maß auch andere Punkte.

Wertschätzung durch den Chef, das Arbeitsklima, eine offene Kommunikation, Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten nannte UWV-Stadtrat Gunter Schilpp als ausschlaggebende Faktoren, damit Mitarbeiter nicht kündigen. In die gleiche Kerbe schlug SBV-Vertreter Martin Pfauth: „Wichtiger, als neues Personal zu gewinnen, ist eindeutig, das vorhandene Personal zu halten.“

Um ein „Grummeln“ unter der Oberfläche zu vermeiden, regte Martin Pfauth an, die Mitarbeiter der Stadt anonym zu ihren Wünschen und Sorgen zu befragen. „Natürlich muss dann auch auf die Ergebnisse entsprechend reagiert werden“, gab er zu bedenken.

Der Appell Gunter Schilpps an die Stadtverwaltung lautete deshalb: „Arbeiten Sie an allen Fronten.“bil

Anzeige