Newsticker

Missverständnis führt zu Unfall

Bissingen. Ein Missverständnis ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, auf der Vorderen Straße in Bissingen ereignet hat. Ein 63-jährer Ford-Fahrer aus Bissingen war mit seinem Kleinbus auf der Vorderen Straße unterwegs. Kurz vor der Einmündung Im Höfle wollte er wenden und schaltete deshalb seine Warnblinkanlage ein, fuhr an den rechten Fahrbahnrand und verlangsamte fast bis zum Stillstand. Ein 27-jähriger BWM-Fahrer setzte trotz der für ihn unklaren Situation zum Überholen des Kleinbusses an. Der 63-jährige wendete, wobei er nicht auf den nachfolgenden Verkehr achtete und dabei den BMW übersah. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die beiden angegurteten Fahrer wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 6 000 Euro beziffert.lp

Anzeige