Newsticker

Motorradfahrer schwer verletzt

Weilheim. Mit schweren Verletzungen musste ein 25-jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall bei Hepsisau am Ostermontag in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 17.50 Uhr war ein 22-jähriger Renaultlenker auf der L 1212 von Hepsisau in Richtung Weilheim unterwegs. Auf der Strecke wollte der Mann mehrere Fahrzeuge überholen. Beim Ausscheren übersah er den entgegenkommenden 25-Jährigen Zweiradlenker. Der 25-Jährige bremste sein Motorrad stark ab, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei kippte das Zweirad um und Fahrer und Motorrad rutschten gegen den Renault. Anschließend schleuderten der 25-Jährige und sein Zweirad über die Fahrbahn. Der Mann blieb schwer verletzt im Straßengraben liegen. Sein Motorrad überschlug sich in dem Graben und landete in einem angrenzenden Feld. An dem Zweirad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.lp

Anzeige