Newsticker

Nach Unfall aus dem Staub gemacht

Kirchheim. Ein 60-jähriger Fahrer eines Daimler Chrysler Crossfire hat am Sonntag um 10.55 Uhr zwei geparkte Autos gestreift und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Das Ganze ereignete sich im Bereich der Zufahrt zu den Bürgerseen in Kirchheim. Der 60-Jährige fuhr vom Parkplatz in Richtung B 297, als er die linke Seite eines am Fahrbahnrand geparkten VW Passat Kombi streifte. Wenige Meter weiter touchierte er den linken Außenspiegel eines ebenfalls geparkten Toyota Corolla. Ein aufmerksamer Zeuge merkte sich das Kennzeichen und gab der Polizei eine Personenbeschreibung. Der 60-Jährige konnte kurze Zeit später von einer Streife des Polizeireviers Filderstadt gestellt werden. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Unfallflucht zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1 100 Euro.lp

Anzeige